BUND-Kreisgruppe Warendorf

Weitere Insektenburg in Warendorf – ein gutes Beispiel macht Schule

16. Mai 2021 | Lebensräume, Naturschutz, Wildbienen

Im April 2021 entstand in Warendorf am historischen Wasserturm eine zweite Insektenburg. Die erste Insektenburg baute der Kreis Warendorf 2020 am Kreishaus. Idee und Bauanleitung kamen damals von der BUND-Kreisgruppe.

Die Aktiven des BUND Warendorf helfen beim Bau einer Insektenburg.  (BUND Warendorf)

Nun traten die Stadtwerke Warendorf an die BUND-Kreisgruppe heran und baten um Unterstützung. Wieder gaben wir Tipps und waren beim Bau mit dabei. Wieder einmal  wurde lehmiger Sand zu einem Hügel ausgeschüttet, in dem Wildbienen, Hummeln, aber auch Schwebfliegen und andere bodenbewohnende Insekten Nistgänge anlegen können. Die genaue Beschreibung der Anlage findet sich auf dieser Website im Artikel „Die Insektenburg – Ein Lebensraum für Wildbienen & Co.“. Dort kann auch  ein  Bauplan und eine Bauanleitung für eine eigene Insektenburg heruntergeladen werden.

Zur Übersicht