Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Warendorf

Treffen mit dem Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup

26. August 2019 | Klimawandel, Landwirtschaft, Naturschutz

Im Gespräch über Themen und Positionen des BUND Warendorf.

Bundestagsabgeordneter (SPD) Bernhard Daldrup mit Aktiven des BUND Warendorf.  (BUND Warendorf)

Mitte August trafen sich Mitglieder der BUND-Kreisgruppe mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup aus Sendenhorst. Daldrup hatte zu diesem Gespräch eingeladen, um über aktuelle Umweltschutzthemen im Kreis Warendorf aus Sicht des BUND informiert zu werden. Die Vorstandsmitglieder Annette Brandenfels, Hiltrud Brüggemann, Andre Radojewski und Harry Wagner sprachen die Themen Klimaschutz, Biodiversität, Agrarpolitik und Flächenverbrauch sowie die aktuellen Straßenbauprojekte - insbesondere die B64n und den Ausbau der B51 - im Kreis Warendorf an. Daldrup äußerte in vielen Positionen seine Übereinstimmung, wies am Ende des Gespräches aber auf die politischen Widerstände bei der Durchsetzung hin.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb