Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Warendorf

Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet "Füchtorfer Moor"

Pflegeeinsatz | Lebensräume, Naturschutz

Pflegeeinsatz des BUND Warendorf im Naturschutzgebiet "Füchtorfer Moor".  (Hubert Brüggemann)

Im Spätsommer/Herbst trifft sich die BUND Kreisgruppe Warendorf seit einigen Jahren zum praktischen Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet "Füchtorfer Moor" in Sassenberg. In diesem landesweit bedeutsamen Feuchtwiesengebiet entfernen wir kleine Kiefern, Traubenkirschen und diverse andere Gewächse, um Flächen offen zu halten und die Entwicklung hin zu einem Wald zu unterbinden.

Wie jedes Jahr schreiten wir auch in diesem Herbst zur Tat: Auf einer wertvollen Heidefläche werden kleine Sträucher entfernt, um eine Verbuschung zu verhindern. Dies ist notwendig, um den Pflanzen- und
Tierarten, die offene Flächen benötigen, ein Überleben zu sichern.

Kommen Sie vorbei und helfen Sie mit! Jede*r ist willkommen!
Vorkenntnisse sind nicht erfolderlich. Die Arbeiten werden erklärt. Arbeitshandschuhe sollten mitgebracht werden.

Mehr Informationen

Um eine Kaffeepause planen zu können, würden wir uns über eine Anmeldung freuen.
Hiltrud Brüggemann: 02583 - 3239

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

21. September 2019

Enddatum:

21. September 2019

Uhrzeit:

9 - 12 Uhr

Ort:

Treffpunkt: Auerochsendenkmal am Parkplatz Vennstraße im NSG in Sassenberg

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen

Veranstalter:

BUND Warendorf

BUND-Bestellkorb